1973 in Darmstadt geboren, studierte Ivar Leon Menger Grafikdesign an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim und entdeckte dabei seine Liebe zum Film. Zunächst arbeitete er mehrere Jahre als Werbetexter bei der internationalen Agentur Ted Bates und drehte währenddessen seinen ersten Kurzfilm-Thriller „Geteiltes Leid“ mit Florian Lukas in der Hauptrolle, der 2002 auf der Berlinale als „Bester Kurzfilm Deutschlands“ ausgezeichnet wurde. Als Autor und Regisseur von Hörspielen hat er sich längst einen Namen gemacht. Seine Hörspielserien „Monster 1983“ und „Ghostbox“ zählen zu den erfolgreichsten Produktionen bei Audible. Im Jahr 2022 erscheint sein Debütroman bei dtv.

Newsletter

    Ich respektiere deine Privatssphäre. Du kannst meinen Newsletter jederzeit abbestellen. Impressum / Datenschutz